Trusted Shops

Hesse/Schrader: Die überzeugende Selbstpräsentation im WWW

Leseprobe
Verlagsnummer
E10489
ISBN
978-3-86668-961-9
Seiten
208

Formate und Varianten


16,95 €
inkl. MwSt.
Versandkosten*
Lieferzeit 1-3 Werktage

x

Wie Sie Ihre Privatsphäre schützen und den neuen Arbeitgeber von sich überzeugen, zeigen die Bewerbungsexperten Nr. 1,  Hesse/Schrader, in diesem unverzichtbaren Ratgeber!

Denn heutzutage müssen Sie damit rechnen, dass der potenzielle neue Arbeitgeber Sie „googelt“, wenn Sie sich bei ihm bewerben. Stößt er dann z. B. auf kompromittierende Facebook-Fotos von der letzten Party oder eine Buchempfehlungs-Liste, auf der Sie
hauptsächlich erotische Literatur empfehlen, haben Sie schon vor einem möglichen Vorstellungsgespräch einen Eindruck hinterlassen, den Sie unter Umständen nie mehr "ausbügeln" können. Für Ihre über­zeugende Selbstpräsentation im WWW erhalten Sie daher in diesem Buch umfangreiche Unterstützung und zahlreiche hilfreiche Tipps.

Die Themen:

  • Die wichtigsten Voraussetzungen:
    Selbstinszenierung oder die Kunst, sich richtig  zu präsentieren
  • Spielregeln im WWW: Netiquette und Ihre Spuren im Netz
  • Digitale Plattformen: XING, Facebook, Google+, Blog & Co.
  • Prävention: Was tun bei Namensvettern, Identitätsklau, Stalking, Cybermobbing?

 

 

 

Über die Autoren

Mit dem ersten Buch Testtraining für Ausbildungsplatzsuchende begann die Erfolgsgeschichte des Autorenduos Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader. Es wurde im Jahr 1985 auf Anhieb ein Bestseller.

Seit über fünfundzwanzig Jahren prägen Hesse/Schrader maßgeblich die Bewerbungskultur in Deutschland. Inzwischen haben sie mehr als 200 Ratgeber zu den wichtigsten Themen im Bereich Beruf, Bewerbung und Karriere veröffentlicht. Bisher wurden insgesamt über 6 Millionen Buchexemplare verkauft.

Für die FAZ sind sie "Deutschlands führende Bewerbungspäpste“ und auch Stiftung Warentest hat "Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch“ mehrfach als Testsieger prämiert.

www.hesseschrader.de
www.berufsstrategie.de

Hesse Schrader

Konsumenten sind wir alle und Produzenten im gewissen Sinne auch; wir produzieren Müll, E-Mails, heiße Luft und und und … Was soll nun aber dieser Begriff des Prosumenten? Das erklären wir Ihnen hier.

Natürlich ist eine Selbstpräsentation immer auch eine klassische mündliche Test- und Prüfungssituation, auf die Sie sich sehr gut vorbereiten sollten. Was hilft Ihnen in der gezielten Vorbereitung und Auseinandersetzung? Das verraten wir Ihnen jetzt.

Was hat eine gewisse Medienkompetenz mit erfolgreicher beruflicher Selbstdarstellung zu tun? Nun, sehr viel sogar. Die Basics stellen wir Ihnen hier vor.

Wie mache ich es meinem Gegenüber leicht, richtig erkannt zu werden? Vor allem als der/die erkannt zu werden, der/die ich sein will für den Job? Was Ihnen weiterhelfen kann, ist das Bewusstsein, in welcher Rolle Sie sich präsentieren. Mehr dazu im Folgenden.

Wie Sie selbst- und zielbewusst die richtige Technik für Ihr berufliches Marketing in eigener Sache einsetzen, erklären wir Ihnen hier in 10 Schritten.

Ein Blick hinter die Kulissen: Wie setzen Unternehmen Networking und Social Media ein?

Hier verraten wir Ihnen, worauf es wirklich ankommt, wenn Sie besser ankommen wollen.